Autark am Ende der Welt mit Kühlboxen und Co

Unterwegs gut versorgt durch eine Kühlbox
Auf Abenteuer-Reisen mit dem Camper kommt es vor allem auf die Ausstattung – „Autark sein“ ist hier das Motto

 

Auf langen Reisen durch abgeschiedene Regionen ist es vor Allem wichtig Autark zu sein – also sich für eine bestimmte Zeitspanne unabhängig versorgen zu können. Dafür bedarf es natürlich einer sorgfältigen Vorbereitung und vor allem einer zuverlässigen Camper-Ausstattung. Dazu zählen unter anderem Frischwassertanks, Kühlboxen, Kocher wie auch ein Zweittank für Benzin. Man sollte immer gewährleisten können Verpflegung für mehrere Tage an Board zu haben. Wer auf einer solchen Reise etwas mehr Komfort genießen möchte kann auch über die Installation einer Solaranlage auf dem Dach nachdenken. Im Internet findet man eine Vielzahl an Möglichkeiten seinen Camper optimal einzurichten, aber hier sollte man auch die Kosten im Auge behalten. Bei Frankana findet man alles was das Outdoor-Herz begehrt zu fairen Preisen.